Zum Inhalt springen

Warum es Niederländern keinen Spaß macht, Klavier zu spielen

Seit Jahren lebe ich mit einem Klavier zusammen. Es gehört mir nicht, es ist einfach da.

Ich mag Klaviermusik. Griegs Klavierkonzert in a-Moll dirigiere ich, wenn niemand guckt, mit vollem Körpereinsatz mit. Nur hatte ich nie das Bedürfnis, selbst spielen zu lernen. Piano war etwas für andere Menschen.

Mehr als ein etwas raumgreifendes Möbelstück

Vor ein paar Wochen hat sich das geändert. Warum genau kann ich nicht sagen, doch plötzlich nahm ich das Klavier anders wahr. Das neue Normal bringt viele Unwägbarkeiten, aber für mich im Alltag auch mehr Ruhe. Vielleicht hat es damit zu tun.

Wie dem auch sei, ich machte eine schöne Entdeckung:

Klavier spielen macht mir Spaß.

Freude an der Sache

Auch Fahrrad fahren im Grünen macht mir Spaß, ebenso wie Pflanzen, Blumen und Vögel fotografieren oder Sonntag morgens Pfannkuchen machen.

Im Deutschen kann also eine Aktivität oder eine Sache Spaß machen. Man empfindet dann Freude daran.

Im Niederländischen machen Dinge grundsätzlich keinen Spaß.

Alexandra. In diesem Blog vermittelst du doch seit Jahren das genaue Gegenteil? Now you‘ve lost me.

Spaß haben vs. Spaß machen

Was ich meine ist, dass sich der Ausdruck Spaß machen in dieser Bedeutung nicht eins zu eins ins Niederländische übersetzen lässt. Spaß heißt plezier und machen (in diesem Fall) maken, aber plezier maken können nur Menschen. Das bedeutet nämlich auf Deutsch Spaß haben.

De kinderen maken plezier in de tuin.
Die Kinder haben Spaß im Garten.

Aber wie sagt man denn nun auf Niederländisch, dass etwas Spaß macht? Klavier spielen zum Beispiel?

Dafür nutzt man im Niederländischen das Adjektiv leuk in Kombination mit den Verben vinden oder zijn. Ein ganz anderes Konstrukt also als im Deutschen.

Piano spelen vind ik leuk.

Und wenn etwas echt total viel Spaß macht?

Wenn eine Niederländerin von einer Sache richtig begeistert ist, verstärkt sie leuk mit heel erg oder hartstikke.

In meinem Fall:

Ik vind piano spelen hartstikke leuk!

So schön sogar, dass ich mir ein Ausrufezeichen dahinter genehmige.

Pling!

38 Kommentare

  1. Alexandra Alexandra

    Der Artikel gefällt mir vor allem, weil auch ich angefangen habe, Klavier zu spielen. Zwar schon im vergangenen Dezember, doch in diesen Zeiten ein wunderbares Hobby.
    Nein ich mache keinen Spaß es stimmt wirklich :-)

    • Was für ein schöner Zufall, liebe naamgenote. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim Erkunden und Erobern der Tasten.

  2. Merkwürdigerweise wird einem in Deutschland oftmals ‘Viel Spaß! gewünscht, wo ich gar kein Spaß erwarte. Zum Beispiel nach dem Kauf einer neuen Waschmaschine. Was auch immer ich von dem Ding erwarte: kein Spaß!

    • Hmm, wo du es sagst … Aber nutzt man in den Niederlanden den Ausdruck veel plezier ermee nicht manchmal auch in solchen Situationen?

      • Han Pors Han Pors

        Veel plezier ervan wäre vielleicht besser.

    • Stef Stef

      In früheren Zeiten wünschte im deutschsprachigen Raum der Verkäufer dem Kunden mit der Ware viel Freude im Sinne von Zufriedentheit an einem Qualitätsprodukt. Irgenwann wurde im Laufe der sprachlichen Weiterentwicklung einfach ‚viel Vergnügen damit‘ und letzendlich ‚viel Spaß damit‘ daraus.

      Beste groeten

      Stef

  3. Dagmar Dagmar

    Liebe Alex,
    Dein Newsletter und Deine Themen und Beiträge machen wirklich Spaß! Danke.
    Mir ist eingefallen, dass es noch eine andere Wendungungen für „Spaß machen“ gibt, die ich in Deinem Text nicht gefunden habe. Nämlich das, was ein*e Spaßmacher*in macht, eine Person, die zum Beispiel beruflich Spaß macht, zum Beispiel für Kinder auf dem Jahrmarkt. Und zweitens: jemand macht einfach Spaß. Also, wenn ich scherzhaft etwas sage, Blödsinn oder so, dann erkläre ich hinterher vielleicht: Ich habe doch nur Spaß gemacht.
    Herzliche Grüße, Dagmar

  4. Piet van Veghel Piet van Veghel

    Sommige dingen kunnen je echter wel deugd doen, al is dat wat oubollig taalgebruik

  5. Kitty Kilian Kitty Kilian

    Super leuk!!
    Momentan ist bei uns alles super.

    • Met twee uitroeptekens Kitty? Was für ein Überschwang.

      • Ja, super veel te veel!!
        Of teveel? Dat weet ik nooit, maar ik vermoed dat bijna niemand het weet.

      • Lucy van Pelt Lucy van Pelt

        Mir fällt es ebenfalls ganz häufig auf, daß die Wendung „viel Spaß!“ einfach gedankenlos pervertiert wird, wenn ich das so nennen darf, Emigrant.
        Dagmar hat recht mit dem Hinweis auf den Spaßmacher. Da paßt das Wort.
        In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, daß die Waschmaschine Ihnen die Freude macht, jahrzehntelang fehlerfrei zu funktionieren.

      • Lucy van Pelt Lucy van Pelt

        Zwei Ausrufezeichen sind ja noch gar nichts! Einige meiner Freundinnen brauchen pro E-Mail gelegentlich bis zu zehn Ausrufezeichen, ich fühle mich dann angeschrieen. Dabei wollen sie nur ihre Emotion hinter dem Text ausdrücken. (Noch eine Pervertierung? Oder einfach neue Ausdrucksform?)

    • Han Pors Han Pors

      ja, wiederlich !

  6. Meisje Barbara Hummel Meisje Barbara Hummel

    Hoi Alex,
    Wat een leuke foto met jou achter de piano! Geniet ervan. Mijn verhouding met de piano is een liefde-haat-relatie. Ik moest het leren tijdens mijn schooldagen en het werd steeds meer een last. Ook door een lerares, die mir jede Freude am Musizieren zu nehmen wusste (ik vind hier geen goede vertaling voor). Later op het conservatorium had ik een super geduldige leraar, der mir die Freude am Klavierspielen zurückgab. Sinds ik in Amsterdam woon, heb ik geen piano meer, helaas is er geen ruimte voor. Af en toe mis ik het maken van muziek.
    Dus blijf geduldig en geniet van jouw kreativiteit.
    Met hartelijke groeten,
    Meisje

    • Oliver Oliver

      „Geniet ervan!” – Ich glaube, dass das auch eine gute Übersetzung für das weiter oben erwähnte „Viel Spaß!“ sein kann. So wie auch „Es macht mir Spaß!“ in manchen Situationen vielleicht ganz treffend mit „Ik geniet ervan!” übersetzt werden kann? Aber das ist eine Spekulation meines deutschen linguistischen Hirns, was sagen die Niederländer dazu?

      • Van activiteiten kun je in het Nederlands ook genieten, Oliver, auch wenn ich „genieten van iets“ selbst mehr in Zusammenhang bringe mit essen und trinken:

        Ik geniet van een koel glas Hefeweizen op mijn balkon.

        Bei Klavier spielen würde ich auf Niederländisch eher sagen:

        Ik vind het heerlijk om piano te spelen.

    • Dank je wel Meisje, ik vind het heerlijk om te doen :)

      Wat spannend trouwens dat het het conservatorium hebt gedaan. Welke richting?

      • Meisje Barbara Hummel Meisje Barbara Hummel

        Hoi Alex,
        meer dan 35 jaar geleden ben ik in Berlijn de opleiding „Regisseur für Musiktheater“ gevolgd. Deze heel speciale opleiding bestaat niet in Nederland. „Musiktheater“ in de Duitstalige landen betekent „Oper, Operette und eventuell noch klassisches Musical“. „Muziektheater“ in Nederland (met een opleiding o.m. in Arnhem) is veel meer experimenteel.
        Wij toekomstige operaregisseurs hadden toen verplicht drie jaar pianolessen en een examen waarin wij o.a. een zanger moesten begeleiden.
        Met hartelijke groeten,
        Meisje
        P.S. Und wie wünsche ich Dir nun „Weiterhin viel Spaß beim Klavierspielen“?

        • Ah, ik snap het. Danke für die Erläuterung Meisje. Viele Studiengänge und Ausbildungen sind in Deutschland und den Niederlanden inhaltlich und organisatorisch etwas anders geregelt.

          Das Klavier spielen ist für mich im Moment wirklich eine Art Highlight des Tages :)

    • Hallo Meisje, gehe mal davon aus, dass wir uns kennen ( GHT Görlitz-Zittau). Habe versucht,
      Deine Kontaktdaten zu finden, aber… nichts gefunden. Wenn Du DIE Meisje bist, die ich kenne,
      melde Dich mal, würde mich freuen. Spiele aber nur Violine und Gitarre… Liebe Grüße
      Engelbert

      Vielleicht finde ich Dich ja auf diesem Wege…

      • Meisje Barbara Hummel Meisje Barbara Hummel

        Lieber Engel,
        „buurtaal“ als Kontaktbörse oder Wiederfinden nach fast 40 Jahren, das finde ich unglaublich! Ja, ich bin DIE Meisje, Souffleuse/Inspizientin mit Spielverpflichtung am GHT Görlitz/Zittau.
        Wie kommen wir nun außerhalb dieses Blogs zueinander? Ich bin nicht bei Facebook oder ähnlichen social media, nur bei Linkedin und stayfriends. Meine private e-mail-Adresse möchte ich hier wirklich nicht veröffentlichen, auch nicht die berufliche. Dann denk Dir was aus, ich fände es toll, wenn Du Dich melden würdest.
        Gruß aus Amsterdam von Meisje

  7. Ute Langnickel Ute Langnickel

    Klavierspielen macht nicht nur Spaß, es ist eine Freude, pures Glück.
    Ich wünsche euch allen einen ganzen Sack voll mit diesem Vergnügen.
    Hartelijke pianogroeten

    Ute

    • Dank je wel Ute. Und ja, das mit dem puren Glück stimmt. Das hast du schön gesagt!

  8. Gerard Gerard

    in Nederland zit je achter de piano. In Deutschland ist man am Klavier und sitzt man nicht hinter dem Klavier ;-)

    Ein Fehler, der mich oft noch in D passiert.

    • Ja, dat klopt Gerard. In Deutschland sitzt man auch am Rechner, in den Niederlanden achter de pc.

  9. Vielen Dank für diese kleine Lektion. Auf die Details kommt es schließlich an!

  10. Andrea Andrea

    Was sagen deine Nachbarn dazu ? ;)
    Bezogen auf die Musik bzw. das Anhören selbiger ? ;)

    Ich höre zwar gerne Musik, kann jedoch kein Instrument mehr spielen.

    Herzliche Grüße

    Andrea

    • Alex Alex

      Kein Instrument mehr spielen? Das klingt bedauerlich, Andrea.

      Zum Glück lebe ich in einem recht musikalischen Haus. Und auf meine Nachbarn nehme ich selbstverständlich Rücksicht.

  11. Irina Irina

    Hoi Alex,

    heel erg leuk :-)

    Dank je wel.

    Groetjes, Irina

  12. Liebe Alex, zuerst mal: Du machst mit Deinem Blog tolle Arbeit, und ich lerne daraus viel, nicht nur sprachlich, sondern auch, was das Zwischenmenschliche betrifft. Ich lebe in Bayern, wo es nicht viele Möglichkeiten gibt, niederländisch zu lernen oder Niederländern zu begegnen (Ich komme allerdings aus dem Ruhrgebiet). Meine Schwester ist mit einem Niederländer verheiratet. Ich reise oft und gern in die Niederlande. Amsterdam ist mir zu voll, Rotterdam liebe ich wegen seiner tollen Architektur, und es gibt viele kleine historische Orte, die ich mag. Ich versuche, Niederländisch online zu lernen, denn ich finde es arrogant, wenn man als Deutscher kommt und erwartet, dass jeder einen versteht und auch auf Deutsch antworten soll. Wenn man in ein anderes Land reist, sollte man schon die Sprache kennen, jedenfalls ein bisschen. Dein Blog hilft sehr dabei, und selbst wenn man die Sprache nicht lernen kann (ich bin 70) , ist Dein Blog ein großer Beitrag zum Verständnis zwischen den Menschen beider Länder. Danke!

    • Lieber Dieter, sorry, dass ich ich erst jetzt reagiere … Vielen Dank für das Kompliment, über das ich mich sehr freue!

      Schön, dass du Niederländisch lernst und meine Heimat schon viel erkundet hast. Dabei – und beim Lernen – wünsche ich dir auch weiterhin viel Freude.

  13. Helmuth Helmuth

    Toller Blog. Als 50/50 deutsch-niederländer findet man doch immer wieder Neues.

  14. Beste Alex,

    Ik lees het één en ander wat niet in Duitsland te koop is, maar daar is een oplossing voor we hebben in Nederland een bedrijf dat alles levert op het gebied van Bakkerij grondstoffen ook voor particulieren waar je alles kan bestellen wat men graag in huis wil hebben. Ik bestel er ook vaak en het zijn goede producten. Hier is onder andere ook het zelfrijzend bakmeel en de basterdsuiker te verkrijgen.

    Lieber Alex,

    Ich habe ein paar Dinge gelesen, die in Deutschland nicht zum Verkauf stehen, aber es gibt eine Lösung, denn wir haben eine Firma in den Niederlanden, die alles im Bereich der Bäckereirohstoffe liefert, auch für Privatpersonen, wo Sie alles bestellen können, was sie im Haus haben möchten . Ich bestelle auch oft und sie sind gute Produkte. Hier können Sie auch das selbstaufziehende Mehl und den braunen Zucker kaufen.

  15. Georg Wächter Georg Wächter

    Hoi Alex
    Im ersten Moment war ich verblüfft über die Aussage.
    Ich habe im Hbf. von Amsterdam junge Leute vierhändig Klavier spielen gesehen. Ich war so begeistert über ihr Können, daß ich mich gar nicht losreissen konnte. Im Zug habe ich eine Niederländerin kennen gelernt die mir erzählte In Städten mit Musikschulen steht auf dem Bahnhof ein KLavier auf dem jedermann spielen darf.
    Trotzdem hat mir der Artikel gut gefallen und die vielen Kommentare dazu.
    „viel Spaß – veel plezier“,
    deutsche Redewendungen werden in allen Sprachen umschrieben.
    groetjes Georg

    • Hoi Georg, danke für deine Reaktion. Ja, in vielen niederländischen Städten steht in der Bahnhofshalle ein Klavier, auf dem jeder, der möchte, einfach spielen darf. Ich bin auch schon oft stehen geblieben und habe wunderschöne Musik genossen – ein unerwartetes Glück.

  16. […] also, dass es nur in Kombination mit dem Tod vorkam. Heutzutage dient hartstikke ganz allgemein zur Verstärkung und es ist synonym mit heel erg. Man kann es also sowohl im positiven als auch im negativen Sinne […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.