Urlaubstipps für die Niederlande

Urlaub in den Niederlanden? Simone vom deutschsprachigen Nach-Holland-Blog hat eine Liste mit nützlichen Tipps zusammengestellt. [ … ]

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2017

Radfahrer mit Links-SchildFür viele ist die Urlaubs- oder Ferienzeit angebrochen. Passend dazu hat Simone vom Nach Holland-Blog eine Liste mit praktischen Tipps für eine vakantie in den Niederlanden zusammengestellt.

Dort findet man unter anderem nützliche Hinweise zum Verkehr im Nachbarland, zu Essen, Trinken und Bezahlen und zum oft kostenlosen WLAN in Cafés, Restaurants aber auch in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mein Tipp dazu: Lernt unbedingt ein paar Brocken Niederländisch (falls Ihr das nicht sowieso schon getan habt) denn damit öffnet man im Urlaubsland viele Türen.

Habt Ihr vielleicht noch Ergänzungen? Ich bin gespannt!

Ich wünsche allen:

Fijne vakantie!

Vielleicht auch interessant:

Geschrieben von alex

Ursprünglich komme ich aus den Niederlanden, seit 1997 ist Deutschland meine Wahlheimat. Hier im Blog findest Du mehr als 400 Artikel über die Unterschiede zwischen der deutschen und der niederländischen Sprache und Kultur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Moonfriend 01-08-2015 at 08:10

    Man sollte am mindestens ,,sein“ und ,,haben“ und alle Konjugationen davon lernen genauso wie alle Pronomen und die wichtigsten Praepositionen. Andere Woerter bauen sich dann darauf.

    Und lokale Menschen geniessen es, wenn man ein bisschen versucht.

    Antworten

    1. Genau so ist es, Moonfriend :-)

      Vielleicht werde ich noch mal eine Übersicht mit nützlichen Sätzen für die elementare Kommunikation (inklusive Aussprachebeispiele) zusammenstellen.

      Antworten

  2. Da kann ich mich nur anschließen! Ein paar Wörter Niederländisch sind auf jeden Fall von großem Vorteil. Man muss es nicht perfekt beherrschen, aber es hilft ungemein. Ich habe vor allem die Erfahrung gemacht, dass wenn Interesse an der Sprache zeigt, dass dadurch die Einwohner noch mal ein Stück hilfsbereiter sind. Das fanden wir (mein Mann und ich) sehr nett und amüsant.

    Bei Freunden erzähle ich gerne von unserem Urlaub in den Niederlanden, weil es wirklich eine schöne Zeit war. Wir haben sehr viel erlebt und auch viel genossen. Es ist diese Mischung aus Naturschauspiel und beeindruckender Architektur. Wirklich traumhaft! Wir waren in der Provinz Zeeland, die einen förmlich zum Träumen einlädt. Am letzten Tag waren wir noch im Erlebnispark Miniatuur Walcheren, der Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Das war noch mal ein schöner Abschluss des super gelungenen Urlaubs. Alles hat gepasst. Wir hatten eine schöne Ferienwohnung von RuiterplaatVakanties, das Wetter war traumhaft und die Eindrücke für die Ewigkeit.

    Vielen Dank für die tollen Tipps und liebe Grüße!

    Franzi + Paul

    Antworten

    1. Schön, dass es Euch in den Niederlanden so gut gefallen hat!, Franzi & Paul! Und ja, es kommt wirklich sehr gut an, wenn man sich die Mühe macht und ein bisschen die Landessprache lernt. Das gilt eigentlich überall – nicht nur in NL :-)

      Antworten

  3. Danke für den Beitrag. Ich finde es immer wichtig ein bisschen von der Sprache zu lernen, wenn man in ein anderes Land fährt. Dann freuen sich die Einheimischen auch.

    Antworten