Schlagwort: Anrede

W

Warum Niederländer nicht aus deutschen Gläsern trinken sollten (oder: wie ein zweites buurtaal-Blog das Licht der Welt erblickte)

Seit dieser Woche gibt es ein zweites buurtaal-Blog: buurtaal.nl Noch ein Blog? Wozu? Das buurtaal-Blog – dieses hier – richtet sich in erster Linie an Deutsche, die sich für die Niederlande und die niederländische Sprache

Ein geschäftliches Telefonat

Telefonieren auf Niederländisch

Wer schon mal einen niederländischen Kontakt angerufen hat, hat sich vielleicht gewundert über den Eröffnungssatz. In den Niederlanden meldet man sich nämlich nicht einfach mit dem Nachnamen oder mit „Hier spricht X“. Stattdessen hört man zum Beispiel [ … ]

Besucher und Besucherinnen

Liebe Leserinnen und Leser,

Für viele ein Reizthema: Es gibt im Deutschen viele Bezeichnungen für gemischtgeschlechtliche Personengruppen, aber alle haben sie ihre Nachteile. Nimmt man das Binnen-I, den Schrägstrich oder doch lieber das generische Maskulinum? Im Niederländischen ist es einfacher. [ … ]

Ein niederländisches Anschreiben

Niederländisch schreiben: Anrede und Gruß für Briefe und E-Mails

Welche Gepflogenheiten gibt es, wenn man einen Brief oder eine E-Mail auf Niederländisch schreibt? Was sind die gängigen Anredeformen, und was schreibt man am Schluss? [ … ]

Eine niederländische Familie in den Fünfzigerjahren

Niederländer duzen und siezen anders als Deutsche

Wann siezt man und wann sagt man „Du“? Im Niederländische gelten dafür andere Regeln als im Deutschen.

In Deutschland ist man mit „Sie“ auf der sicheren Seite. „Du“ ist Freunden, guten Bekannten, Kindern und der Verwandtschaft vorbehalten. In den Niederlanden ist man viel schneller per Du, nur bedeutet das noch nicht automatisch, dass man dann zum Freundeskreis gehört [ … ]