Sein oder haben, das ist die Frage …

Zuletzt aktualisiert am 14. Januar 2018

Sein oder haben? Im Niederländischen bildet man das Partizip II mancher Verben anders als im Deutschen.

Ich bin meinen Schlüssel vergessen.
Er ist sein Gebiss verloren“

Aus dem Mund eines Deutsch sprechenden Niederländers sind solche Sätze nicht ungewöhnlich.

Im Niederländischen kann man die Verben vergeten und verliezen im zweiten Partizip (voltooid deelwoord) sowohl mit hebben (haben) als auch mit zijn (sein) benutzen. Im Deutschen geht das nicht. Dort beugt man vergessen und verlieren konsquent mit haben. Es heißt also korrekterweise „Ich habe meinen Schlüssel vergessen“ und „Er hat sein Gebiss verloren“.

Checkmate

Über einer Partie Schach haben sie doch glatt die Zeit vergessen …

Bedeutungsunterschied

Obwohl im Niederländischen praktischerweise beides möglich ist, gibt es subtile Bedeutungsunterschiede zwischen den beiden Varianten: Bei hebben liegt der Nachdruck mehr auf dem Ereignis an sich. Wenn ik (wie im obigen Beispiel) meinen Schlüssel vergeten heb, war ich wohl mit anderen Dingen zu beschäftigt. Zijn betont eher das Ergebnis. Wenn hij sein Gebiss verloren is, dann tut er sich in der Folge schwer beim Küssen …

Wahlfreiheit

Es gibt noch einige andere Verben, bei denen man im Niederländischen die Wahl zwischen haben und sein hat, während das Deutsche zwingend haben vorschreibt. Dazu gehören verleren (verlernen), ophouden (aufhören) sowie bevallen in der Bedeutung gefallen. Bei den letzten beiden ist die Form mit zijn jedoch häufiger anzutreffen. Bei verleren überwiegt hebben.

Sein muss sein

Daneben kennt das Niederländische ein paar Verben, wo sein Pflicht ist:
beginnen (beginnen/anfangen), eindigen (enden/zu Ende gehen), toenemen (zunehmen/mehr werden) und das Gegenstück afnemen (abnehmen/weniger werden). Auch das niederländische afvallen im Sinne von Gewichtsreduzierung sowie promoveren (promovieren) werden immer mit sein gebeugt.

Haben und sein auf einen Blick

Niederländisch Deutsch
Ik ben/heb mijn horloge vergeten. Ich habe meine Uhr vergessen.
Ik was/had helemaal de tijd vergeten. Ich hatte ganz die Zeit vergessen.
Hij is/heeft zijn pinpas verloren. Er hat seine EC-Karte verloren.
De regen is/heeft opgehouden. Der Regen hat aufgehört.
Londen is/heeft me goed bevallen. London hat mir gut gefallen.
Ik heb/ben het fietsen niet verleerd. Ich habe das Fahrradfahren nicht verlernt.
Ik ben met diepzeeduiken begonnen. Ich habe mit Tieftauchen angefangen
De misdaad is toegenomen. Die Kriminalität hat zugenommen.
De maan is afgenomen. Der Mond hat abgenommen.
Hij is duidelijk afgevallen. Er hat deutlich abgenommen.
Bungeejumpen is haar niet echt bevallen. Bungee-Jumping hat ihr nicht wirklich gefallen.
Ze is van een drieling bevallen. Sie hat Drillinge geboren.
Het danstoernooi is begonnen. Das Tanztournier hat begonnen.
Hun huwelijksdag is in een drama geëindigd. Ihr Hochzeitstag hat mit einem Drama geendet.
Zij heeft haar echtgenoot verloren. Sie hat ihren Ehemann verloren.
De dokter heeft bloed afgenomen. Der Arzt hat Blut abgenommen.

Vielleicht auch interessant:

Geschrieben von alex

Ursprünglich komme ich aus den Niederlanden, seit 1997 ist Deutschland meine Wahlheimat. Hier im Blog findest Du mehr als 400 Artikel über die Unterschiede zwischen der deutschen und der niederländischen Sprache und Kultur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Schön, dass dir die guten Ideen nicht ausgehen, Alex! Wieder einmal ein wichtiger Beitrag, der mich im Übrigen einen neuen falschen Freund entdecken ließ ;-)

    LG Susa

    Antworten

    1. Hi Susa,
      Du meinst bestimmt afvallen/abnehmen, oder? :-) Passt tatsächlich gut in Deine Liste!

      Antworten

  2. In unserer Gegend, besonders noerdlich bei Hamburg in Richtung Husum, sagt man z.B „Ich BIN (statt „HABE“!!) heute angefangen….“

    )))

    Antworten

    1. Das sind doch eigentlich schon halbe Holländer … ;-)

      Antworten

  3. Endlich habe ich mal wieder die Gelegenheit, mein etwas eingerostetes Holländisch ein wenig aufzufrischen. Vielen Dank und einen Gruß,
    Patrick

    Antworten

    1. Freut mich, Patrick!

      Antworten

  4. Sag das nur einem Waterkantler und du kriegst von ihm eine Ohrfeige, Alex-:))

    Antworten

  5. Ich lebe ganze in der Naehe der hollaendischen Kueste.
    Hier hoert man oft: „Ich habe geschwommen“ (Ik heb gezwommen).

    Antworten

    1. Bei zwemmen und anderen Verben, die eine Bewegung ausdrücken, geht im Perfekt ebenfalls beides: haben und sein, bzw. hebben und zijn. Darüber will ich bald einen gesonderten Beitrag schreiben.

      Antworten

  6. Ich BIN weiter nach Frankfurt gefahren.
    Ich HABE meinen neuen Mercedes nach Frankfurt gefahren.

    Ich BIN nach der Insel Borkum gesegelt.
    Ich HABE die ganze Strecke gesegelt.

    usw.

    Antworten

    1. Kleiner Besserwisser (wenn auch sehr spät):

      Ich bin ZUR Insel Borkum gesegelt. :-)

      Ich BIN die ganze Zeit gesegelt geht auch, das eine sagt, dass man selbst auch tätig war, das andere, das man zumindest im boot gesessen hat.

      Antworten

      1. Gernot freut sich immer über Verbesserungen ;-) Danke!

        Antworten

  7. […] manchen Verben im Niederländischen hat man im Perfekt die Wahl zwischen der Beugung mit hebben (haben) und zijn (sein). Auch Verben die eine Bewegung ausdrücken, […]

    Antworten

  8. Ich sitze gerade im Zug auf dem Weg nach Amsterdam und habe Deine Seite gefunden. Neben mir sitzt ein Holländer und wir üben grad ein Bißchen. Danke ;-).

    Antworten

    1. Dankeschön :-) Viel Spaß in Amsterdam!

      Antworten

  9. Ich habe bisher sehr selten der Holländischen Sprache lauschen dürfen.. optimal wäre es, wenn hinter die Vokabeln ein paar Aussprachehilfen gesetzt würden ;-)

    Antworten

  10. Ich meine, ich hätte auch kürzlich mal irgendwo gelesen „ik heb gereisd“, wogegen das Perfekt von „reisen“ im Deutschen ja mit sein gebildet wird, also „ich bin gereist“.

    Gibt es bei „reizen“ auch beide Formen?

    Antworten

    1. Beim niederländischen „reizen“ gibt es in der Tat such beide Möglichkeiten:

      Ik heb vroeger veel gereisd.
      Ik ben door het hele land gereisd.

      Antworten

  11. „Ze is van een drieling bevallen.“

    Ooh, der ist ja wirklich schön! Möchte wissen, wenn das ein Deutscher in NL mitbekommt, ob der nicht auf einmal ganz besorgt dreinschaut und sich fragt: „“Drieling“? Hat sie sich da schwer infiziert?! Vielleicht ist das sowas wie Scharlach?“

    Antworten

    1. ach so, an unsere mitlesenden Nachbarn zum Verständnis sei gesagt. „befallen“ ist man in D nahezu ausschließlich von einer Krankheit. :) Pflanzen können zudem auch von Pilzen „befallen“ sein – die Gärtner sind dann immer hocherfreut, weil sie alles wegwerfen „mogen“ ( = dürfen).

      Antworten