Falsche Freunde

Im Deutschen und im Niederländischen gibt es eine recht große Zahl sogenannter Falscher Freunde: Wörter oder Ausdrücke, die zwar (fast) identisch klingen oder aussehen, aber unter Umständen eine völlig andere Bedeutung haben. Hier auf buurtaal stelle ich in regelmäßigen Abstanden ein paar solcher Verwandlungskünstler vor.

Falsche Freunde – eine erste Begegnung. Was sind diese valse vrienden und warum sind sie gerade in der Sprachkombi Deutsch-Niederländisch so häufig anzutreffen?

Bislang erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. […] Das niederländische Wort für Autobahn lautet snelweg. Das deutsche Schnellweg hingegen bezeichnet – ebenso wie Schnellstraße – ganz allgemein eine Straße, auf der man mit hoher Geschwindigkeit fahren darf. Das kann auch eine Bundesstraße oder ein Autobahnzubringer sein. Snelweg und Schnellweg sind also falsche Freunde. […]

    Antworten

  2. […] Verb häufiger als das deutsche Pendant als Euphemismus für sterben benutzt, sodass es mit einiger Vorsicht zu genießen […]

    Antworten

  3. […] Bei der Nordsee und der Ostsee sind Deutsche und Niederländer sich einig: Da heißt es die See, beziehungsweise de zee. Verwirrenderweise werden die beiden Bezeichnungen für Gewässer oft jedoch genau entgegengesetzt verwendet. See/zee und Meer/meer sind falsche Freunde. […]

    Antworten

  4. […] Beiträge handeln von Essgewohnheiten, sprachlichen Eigenheiten (inklusive Fluchen und Schimpfen, falsche Freunde und üppiger Gebrauch von Diminutiven), von Sterbehilfe oder Sparsamkeit, Lockerheit und […]

    Antworten