Das Geheimnis der niederländischen Vokale

Zuletzt aktualisiert am 3. Oktober 2017

Ein kleines Video erklärt, wieso es so wichtig ist, die Vokale im Niederländischen richtig auszusprechen.

Aussprache & Rechtschreibung: Das Geheimnis der niederländischen Vokale von NL Ganz Schnell auf Vimeo.

Der Schlüssel zum Verstehen und Verstandenwerden ist im Niederländischen die richtige Aussprache der Vokale. Damit meine ich nicht in erster Linie den notorischen Angstgegner ui oder die Doppellaute eu, oe und au/ou, sondern ganz einfach a, o, u, e und i.

Diese klinkers gibt es nämlich in lang und kurz – soweit nichts Neues, denn das Prinzip der langen und kurzen Vokale gibt es im Deutschen auch. Lang und kurz beziehen sich dabei übrigens nicht nur auf die Länge des Vokals sondern auch auf die Klangfarbe.

Missverständnisse

Für deutsche Ohren ist es nicht immer so offensichtlich, ob ein Vokal im Niederländischen nun lang oder kurz ist. In jedem Niederländisch-Kurs den ich gebe merke ich, dass deutsche Muttersprachler sich damit anfangs etwas schwertun. Ist dieser Unterschied nun wirklich so wichtig?

Ja, das ist er. Sehr oft geht er nämlich mit einem Bedeutungsunterschied einher. Schon 11 Monate alte niederländische Säuglinge wissen um diesen Unterschied.

Spricht man ein Wort mit einem kurzen Vokal versehentlich etwas zu lang aus – was deutschen Muttersprachlern schnell passiert –, sind Missverständnisse vorprogrammiert.

Schap -schaap

Auf die richtige Aussprache kommt es an.

Aussprache und Rechtschreibung mit System

Zum Glück gibt es ein in sich sehr logisches System, das bestimmt, ob ein bestimmter Vokal lang oder kurz gesprochen wird und – wenn lang – ob er einzeln oder doppelt geschrieben wird. Es bezieht sich auf die sogenannten offenen und geschlossenen Silben, die ich hier auf buurtaal schon mal vorgestellt habe.

Offene Silben enden mit einem Vokal und geschlossene Silben enden mit einem Konsonanten.

Eingesperrt

Steht ein Vokal in einer offenen Silbe, dann ist er automatisch lang. Er kann sich buchstäblich ausbreiten und lang machen. Steht er hingegen in einer geschlossenen Silbe, dann sperrt ihn der abschließende Konsonant quasi ein: Er prallt daran ab und bleibt kurz.

Zu zweit

Trotzdem können auch in geschlossenen Silben lange Vokale vorkommen. Damit das funktioniert, muss ein solcher Vokal nach dem Motto „doppelt hält besser“ verdoppelt werden. Zu zweit setzen sie sich gegen den Konsonanten durch und klingen lang.

piraat-schatkist-allligator

Wie findet Ihr den Erklärfilm? Hilft er Euch weiter? Ich bin sehr gespannt!


Verpasse keinen Artikel – Alle neuen Beiträge bequem per E-Mail erhalten.

Vielleicht auch interessant:

Geschrieben von alex

Ursprünglich komme ich aus den Niederlanden, seit 1997 ist Deutschland meine Wahlheimat. Hier im Blog findest Du fast 400 Artikel über die Unterschiede zwischen der deutschen und der niederländischen Sprache und Kultur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Fantastisch, Alex!

    Ook al bereidt me de Nederlandse uitspraak niet echt moeite, zoals je weet, toch heb ik het principe van de open en gesloten lettergrepen grammaticaal nooit echt begrepen. Nu wel! :-)

    Heel duidelijk en heel leuk verklaard, tof!

    En ook gefeliciteerd met de naam „NL – ganz schnell“, die is bijzonder goed gevonden, daar zit toekomst in, lijkt me!

    Antworten

    1. Hoi Katrin, es freut mich sehr, dass sogar ein „alter Hase“ wie Du das Erklärvideo nützlich fandest :-)

      „NL Ganz Schnell“ ist eine Kooperation mit Ralf Knippenburg, einem Niederländisch-Dozenten, der in Aachen lebt. Wir untersuchen derzeit, wie wir die Zusammenarbeit noch weiter ausbauen können.

      Antworten

  2. ha, am besten sind die Zeichnungen ;-) so macht lernen Spaß (mit langem aaaaa)

    Grüße,
    Alexandra

    Antworten

  3. Lucy van Pelt 15-09-2015 at 13:34

    Super, Alex! Gut gemacht!
    Liebe Grüße von Lucy.

    Antworten

  4. Petra Geschwandtner 16-09-2015 at 10:34

    Ein rundum gelungener Beitrag mit einem tollen Video und einprägsamen Beispielen (pi-raat).

    Meiner Meinung nach kann man sich nicht oft genug deutlich machen, wie wichtig die Unterscheidung zwischen langen und kurzen Vokalen ist, damit es eben nicht zu den genannten Missverständnissen kommt.

    Weiter so!

    Antworten

  5. Danke Euch, liebe Lucy und Petra. Die positiven Rückmeldungen animieren zum Weitermachen :-)

    Antworten

  6. Dat was weer een super behulpzame bijdrage :)

    Ik heb het nooit werkelijk verstaan, waarom men sommige woorden met dubbelde en sommige maar met een klinker schrijft. Ik had niet gedacht, dat deze regel zo belangrijk is. Ik dacht altijd dat het onnodig zou zijn zich dat te leren en dat het alleen tijd zou kosten maar dat doet het wel niet :D
    En de video was fantastisch, erg nuttig voor het merken.

    Alles bij elkaar weer een zeer goede hulp om de nederlandse taal een klein stukje beter te kunnen verstaan.
    Groetjes Tim

    Antworten

    1. Das freut mich Tim, danke!

      Antworten

  7. Das Filmchen ist super und das Thema auch, weil Aussprache, wie ich finde, in Kursen stets zu kurz kommt. Danke!

    Antworten

    1. Gerne! Die Aussprache wird in der Tat oft etwas stiefmütterlich behandelt. Dabei bildet sie das Fundament erfolgreicher Kommunikation.

      Antworten

  8. […] scherp mes – ein scharfes Messer een zwart schaap – ein schwarzes Schaf geroosterd vlees – geröstetes Fleisch geen lekker bier – kein leckeres Bier veel koud water […]

    Antworten

  9. Dag Alex,

    Vandaag heb ik me geabonneerd op je Buurtaal. Ik ben Nederlander (Limburger, Maastricht), maar woon in Leeuwarden. Ik ontmoette je via Taalpost en las je artikel over de Nederlandse R. Uiteraard ben ik een huig-R gebruiker, ik hoorde natuurlijk andere R’s via radio en TV, maar was mij niet echt bewust van hun regionale bestaan.
    Je blog heeft ook om een andere reden mijn interesse. In mijn middelbare-schooljeugd (1948-1955, 1ste klas gym gedubbeld) werd bij ons thuis veel Duits gesproken; mijn vader (weduwnaar) hertrouwde met een jonge Duitse vrouw. 2 halfzussen werden geboren, van wie de jongste Duits heeft gestudeerd in Nijmegen en nu woont in Duitsland, waar ze o.a. werkt als tolk-vertaler.
    Zelf ben ik altijd taal-geïnteresseerd geweest, ik spreek Nl, D, E, Fr. en It.
    Dit verhaal is wat lang geworden, maar ik vond dat je mijn achtergrond moest kennen en in elk geval moest weten dat ik (ook) Nederlander ben.

    Hartelijke groet,

    Hans Thielen

    Antworten

    1. Wat leuk dat je via de link in Taalpost op buurtaal terecht bent gekomen Hans. Hartelijk welkom. Spannend om je verhaal te lezen!

      Antworten

  10. Hallo,
    das ist wirklich gut erklärt von Dir. Tolles Video, mach weiter so, das ist echt toll was Du machst. Auch Deinen Artikel mit dem „niederländischen r“ fand ich sehr toll. Einen kleinen Tipp für das stimmlose „r“, versuch mal, statt einem „r“ ein „je“ zu sprechen, also an Stelle, als Exempel, eines „mir“, ein „mi-je“. So habe ich das gelernt.

    Groetjes,

    Jojo

    Antworten

    1. Hoi Joho,

      guter Tipp – das hilft tatsächlich :)

      Antworten

  11. Super erklärt Alex!
    Auch mit Hilfe der Zeichnungen und Wörter interessant und verständlich.
    Danke.

    Antworten

    1. Danke dir Karl! Schön, dass es dir hilft:)

      Antworten