5 Jahre buurtaal

Seit fünf Jahren schreibe ich nun über die Niederlande, mein Heimatland, und über die niederländische Sprache. Und es macht noch genau so viel Spaß wie am Anfang. [ … ]

Zuletzt aktualisiert am 27. Oktober 2016

Am 29. Oktober 2009 erschienen hier im Blog die zwei ersten Artikel über mein Heimatland und meine Muttersprache: Niederländisch oder Holländisch und Falsche Freunde. Seitdem sind fünf Jahre vorbeigerauscht. Ein kleiner Blick zurück und nach vorne.

Zwei Tulpen, rot - orange

Bloggen im Blut

Seit fünf Jahren ist „buurtaal“ fester Bestandteil meiner Woche – oder besser gesagt: meines Lebens. Während ich durch den Alltag gehe, sammele ich automatisch Ideen für neue Artikel. Ich schaue mit niederländischem Blick auf deutsche Gegebenheiten und umgekehrt.

Für die Recherche- und Schreibarbeit räume ich gezielt Zeit in meine Arbeitsroutine ein. Bloggen ist zwar eine Leidenschaft, aber auch die will – zumindest teilweise – geplant sein. Oder denke ich hier womöglich nach 17 Jahren fernab der Heimat „zu deutsch“? ;-)

Gegen die Klischees

Mit dem bewährten Wochenrhythmus ist die Zahl der Artikel mittlerweile auf 285 angewachsen. Fast Ehrfurcht erregend finde ich, dass diese Beiträge insgesamt für mehr als 9.5000 Kommentare gesorgt haben. Eine so rege Leserbeteiligung hätte ich mir zum Start von buurtaal im Traum nicht vorstellen können.

Eure Kommentare hier im Blog – aber auch auf Facebook -, Eure E-Mails und Themenvorschläge sind für mich eine tolle Bestätigung, dass dieses Blog eine Lücke füllt. Hier werden eben nicht die üblichen Klischees über die Niederlande und die niederländische Sprache bestätigt, über die man im Internet oft stolpert.

Ein riesiges Dankeschön auch an diejenigen, die meine Arbeit mit einer Spende unterstützt haben!

Gastartikel

Etabliert haben sich auch die Gastartikel, die hier regelmäßig erscheinen. Es gibt einfach Themen, mit denen andere sich besser auskennen. Und ich freue mich immer, wenn Ihr Artikelvorschläge einbringt.

Zeit für Musik

NotenschlüsselFür die kommenden Monate plane ich sogar eine kleine Gastbeitragsserie, in der Leser und Leserinnen einen niederländischen Song oder auch ein Gedicht vorstellen, der oder das Ihnen besonders am Herzen liegt. Habt Ihr Lust, mitzumachen? Dann lasst es mich wissen!

Nicht ohne meine Gegenleserin

Nahezu jeder Post, den ich veröffentliche, passiert die akribischen Blicke meiner treuen Gegenleserin. Sie weist mich nicht so sehr auf Rechtschreibfehler hin sondern vielmehr auf Formulierungen, die ein deutscher Muttersprachler so nicht nutzen würde.

Obwohl Du Deinen Platz hinter den Kulissen nicht verlassen möchtest: Danke für Deine großartige Unterstützung!

Leid und Freud

Wer buurtaal regelmäßig liest weiß, dass ich ein enormer Katzenfan bin. Meine felligen Mitbewohner müssen auch regelmäßig für Fotos herhalten, die ich zur Bebilderung der Blogartikel nutze.

Zu meinem großen Verdruss ist eine von Ihnen – die schwarze Dame mit den weißen Pfötchen – im Mai diesen Jahres verstorben. Ich vermisse sie sehr.

Katze auf dem Bett

Im Sommer ist dann Elsa zu uns gestoßen: eine junge, vollständig weiße Katze mit zwei verschiedenfarbenen Augen. Sie kommt aus dem Tierheim Hannover.

Podcast und e-Book

Für dieses Jahr hatte ich auch ein e-Book und einen Podcast geplant. Ersteres Vorhaben ist etwas in den Hintergrund gerückt. Vom Podcast ist inzwischen eine Pilotfolge erschienen. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich das Thema trotz des Zeitaufwandes im kommenden Jahr gerne fortsetzen möchte.

Weiter geht’s

Fünf Jahre sind eine lange Zeit im Internet. Ich freue mich sehr, dass mein Niederlande-Blog auf eine so große Resonanz stößt und über die Jahre viele Stammleserinnen und -leser bekommen hat. Darum sage ich jetzt – auch wenn ich nicht in die Zukunft schauen kann – einfach mal:

Op naar de volgende vijf jaar! – Auf in die nächsten fünf Jahre!

Davor hole ich allerdings noch mal Luft. Meeresluft, um genau zu sein, denn in der ersten Novemberwoche mache ich Urlaub auf der nordfriesischen Insel Amrum. Am 13.11. erscheint der nächste Artikel.

Vielleicht auch interessant:

Geschrieben von alex

Ursprünglich komme ich aus den Niederlanden, seit 1997 ist Deutschland meine Wahlheimat. Hier im Blog findest Du mehr als 400 Artikel über die Unterschiede zwischen der deutschen und der niederländischen Sprache und Kultur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hip Hip Hurra! Herzlichen Glückwunsch, und in der Tat: auf in die nächsten fünf Jahre!

    Antworten

    1. Dank je wel Emigrant. Ik lees jouw blog trouwens ook altijd met veel genoegen :-)

      Antworten

  2. Gefeliciteerd, Alex!!!

    Ik ga je blog zeker ook de komende vijf jaar lezen.

    Heel erg bedankt voor de grondige analyses, de humoristische vergelijkingen en de altijd serieuze beantwoording van (soms bizarre) vragen en/of opmerkingen.

    Veel plezier op Amrum en geniet van je vakantie!

    Katrin

    Antworten

    1. Graag gedaan, Katrin.

      Danke für Deine guten Wünsche!

      Antworten

  3. Alex, auch von mir ein „van harte gefeliciteerd“ und ein dreifach schmatzendes zoentje. Fünf Jahre Blog – die muß man erstmal durchhalten. Wobei mir auch wieder die Zusage für meinen Gastartikel einfällt (Kopf-rot-anlauf-und-mich-schäm). Wie auch immer, selbiger kommt sicher noch vor Sint Juttemis, zeker weten.

    Noch ein Tip für Amrum: Da gibt es einen extremen Holland-Sympathisanten, den Wilhelm Rümpler, der auch Niederländisch spricht. Er fährt eine Hollandse Tjalk, eine Hoogars, die Johanna von Amrum. Johanna war auch schon Star in diversen Produktionen des NDR, so in einigen Folgen von „Land im Gezeitenstrom“.

    Rümplers website: http://www.johannavonamrum.de/

    Antworten

    1. Vielen Dank Patricia, auch für den Tipp! Ich werde mal nach der „Johanna“ Ausschau halten.

      Antworten

  4. Hartelijk gefeliciteerd!
    Ik ben blij dat ik je blog ooit heb ontdekt; ik denk via Ximaar.
    En die zal ik wel hebben gevonden via Henk50.
    Via Ximaar heb ik denk ik Emigrant ontdekt, maar misschien ook via jou.

    Zo zie je maar: mensen die interessante blogs schrijven zijn ook weer gelinkt aan andere interessante bloggers.

    Ik wens je een heel fijne vakantie toe, en ik kijk uit naar je volgende blogs!

    Antworten

    1. Ich freue mich auch sehr über die vielen netten Leute, die ich via buurtaal kennengelernt habe!

      Antworten

  5. Gratulation zum Jubiläum, Alex!

    Und alle Achtung! Denn 5 Jahre am Stück, das muss erstmal einer nachmachen. Und dabei auch noch immer Stoff haben, der Kommentare und sogar Diskussion unter den Lesern anregt.

    Also weiter so, alles Gute und viel Glück!

    Antworten

    1. Vielen Dank auch Dir, Michael!

      Antworten

  6. Alex, ich habe extra eine Stunde gewartet, damit dies etwas abgesetzt von meiner Gratulation ankommt :-)

    Am Anfang deines Beitrags schreibst du: „… 2009 erschienen hier im Blog die zwei ersten Artikel …“

    Mir wäre bei „die ersten beiden Artikel“ wohler, aber eigentlich interessiert mich, wie man das auf gut Niederländisch sagt?

    Schöne Ferien!

    Antworten

    1. Du hast recht, das ist etwas umgangssprachlich formuliert. Erwähnte Gegenleserin ist jedoch nicht darüber gestolpert ;-)

      Auf Niederländisch würde ich

      de eerste twee artikelen

      sagen.

      Antworten

  7. Gefeliciteerd, lieve Alex, en mede namens de deelnemers aan het Duits-Nederlands-Forum heel hartelijk dank voor 5 jaren erg interessante en lezenswaardige bijdragen.
    Op naar de 300 Blogbijdragen :-)

    Gerard

    Antworten

    1. Bedankt voor de pluim Gerard!

      Antworten

  8. Hallo Alex,

    Gefeliciteerd met het eerste lustrum van buurtaal !
    Het is altijd leuk je wekelijkse bijdrage te lezen. Vooral de artikelen over voedsel maken heel wat los bij je abonnees.
    Tot mails,

    Annemarie

    Antworten

    1. Dat klopt! Dank je wel Annemarie.

      Antworten

  9. Van harte gefeliciteerd!

    Zelf ben ik hier in april-2011 gekomen door Bob de Erfurther. Trijntje kwam vrijwel gelijk.

    Antworten

    1. Goh, wat leuk dat je dat nog weet, Ximaar!

      Antworten

        1. O ja, inderdaad :-)

          Antworten

          1. Ximaar der Forscher ;-)

            Antworten

  10. Herzlichen Glückwunsch, und auf die nächsten fünf Jahre. Viel Spaß und gute Erholung auf Amrum.

    Antworten

  11. Lucy van Pelt 31-10-2014 at 16:29

    Liebe Alex,
    jetzt haben Dir schon so viele Leute gratuliert, aber trotzdem will ich das auch noch tun. Es sind immer interessante Artikel, die Du schreibst, ich lese sie alle gern, auch wenn ich keineswegs oft Kommentare schreibe. Meist bin ich außerdem erstaunt, wie fein oft wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Sprachen sind.
    Herzlichen Glückwunsch Dir, und ein Gruß an Deine treue Gegenleserin. Ich wünsche Euch außerdem gutes Wetter auf der schönen Insel Amrum.
    Lucy.

    Antworten

  12. Vielen lieben Dank auch Euch, Scrooge und Lucy!

    Antworten

  13. Frau Vorgarten 31-10-2014 at 19:42

    Hup hup hurra!
    (ich versuche mir jetzt abzugewöhnen, alle Niederländer Holländer zu nennen. Der Vergleich mit den Bayern hat mich kalt erwischt.)
    immer weiter so!

    Antworten

    1. Ich hatte noch überlegt, ob ich solch harte Geschütze (Bayern) auffahre … Es hat sich aber offensichtlich gelohnt ;-)

      Antworten

  14. Auch von mir herzliche Glückwünsche zu deinem 5jährigen Jubiläum und viel Spaß und Erfolg für die nächsten fünf – und hoffentlich noch mehr – Jahre. Es ist bewundernswert, wie du es nach der langen Zeit immer noch schaffst, jede Woche ein neues Thema rauszubringen ;-). Ich wünsche dir, daß dir der Stoff nie ausgehen wird :-).

    Antworten

    1. Danke Tina. Ich bleibe dran :-)

      Antworten

  15. Du hast einen längeren Atem als ich, Alex. Da merkt man eben dass du beruflich mit Sprache zu tun hast. Ich bewundere wie du immer wieder lesenswerte Themen findest, wo du dich doch auf einen bestimmten Bereich (Sprache) beschränkst. Aber vielleicht ist genau das das richtige Rezept.
    Du bist motiviert und du machst es gerne, und das merkt man. Herzlichen Glückwunsch.

    Schöne Grüße,

    Bob
    aka Bob uit Erfurt
    aka Hollander in Duitsland

    Antworten

    1. Bedankt Bob!

      Antworten

  16. Herzlichen Glückwunsch zum 5. Geburtstag! Ich lese hier nicht nur aus Interesse an den Niederlanden und Niederländisch, sondern auch, weil ich beim Besuchen des Blogs immer gute Laune bekomme! =)

    Antworten

    1. Das ist toll, Nadine. Ich freue mich sehr!

      Antworten

  17. Hallo Alex, ik sluit me aan bij de anderen en feliciteer je ook van harte met 5 blog-jaren en bedank je voor alle interessante bloggen waar ik elke keer wel weer iets van leer of van de reactie’s. Dus ook alle reageerders hartelijk bedankt.

    Ik wens je veel plezier op Amrum en dat moet met deze temperaturen wel lukken. Heb je de bikini mee?

    Groetjes,
    Tiny

    Antworten

    1. Ich bin hart im Nehmen, Tiny ;-) Dank je wel.

      Antworten

  18. Hoewel ik zelden commentaar schrijf, lees ik jouw blog altijd graag. Ga zo door!

    Antworten

    1. Hartelijk dank, Pjotr. Dat zal ik doen.

      Antworten

      1. Tja…ich bin ja noch nicht so lange hier dabei. Und ich komme auch mehr sporadisch hier vorbei. Meist lese ich auch eher als dass ich was schreibe.

        Aber zum Jubiläum möchte ich dann doch gratulieren: Herzlichen Glückwunsch!

        Ich glaub ich bin damals auf das Blog gestoßen weil ich etwas über den „Mythos Gardienensteuer“ gesucht habe. Oder war’s das Rezept für die von mir so geliebten Stroopwafels? Ich weiß es nicht mehr.

        Jedenfalls lese ich deine Beiträge immer noch unheimlich gern.

        Mach weiter so!

        Viele Grüße.

        Antworten

        1. Ich freue mich über Deine „Wortmeldung“ Julius :-)
          Groetjes terug

          Antworten

          1. hartelijk bedankt. :)

            Antworten

  19. Herzlichen Glühstrumpf, Alex – auf die nächsten fünf Jahre!

    Ob Du mir oder uns ein bisschen Blut spenden könntest, wenn Dir das Bloggen so sehr im Blute liegt? ;o)

    Marco

    Antworten

    1. Danke auch Dir, Marco!

      Antworten

  20. Hallo Alex,

    nachdem ich hier einiges gelesen habe, hoffe ich, dass diese Anrede für dich okay ist.

    Erstmal möchte ich dir zu 5 Jahren buurtal-Blog gratulieren, auch, wenn es nun schon eine Weile her ist. Super Idee, der Aufbau dieses interessanten Blogs.

    Ich heiße Silvia, lebe in Remscheid in Nordrhein-Westfalen und lerne seit Ende Januar wieder Niederländisch. Ich schreibe „wieder“, weil ich schon einmal einen Kurs begonnen hatte, diesen aber nicht zu Ende gebracht habe. Nachdem das nun auch schon eine ganze Weile her ist, habe ich auch schon vieles vergessen und wollte nun wieder ganz neu von Anfang starten. Seit Januar bin ich also wieder dabei, es macht viel Spaß und ich suche mir dazu interessante Seiten im Internet. So bin ich auch auf dein Blog gestoßen, welches mir sehr gut gefällt und wo ich schon mal gerne rein schaue.

    Da auch wir hier in Grenznähe sind, fahren ein guter Freund und ich auch schon mal ab und zu nach Venlo zum Einkaufen. Von Wuppertal, unserer Nachbarstadt – ja, die Stadt mit der Schwebebahn – fährt ein Zug direkt bis Venlo durch. Bis jetzt kann ich mich da noch nicht so richtig mit deinen Landsleuten unterhalten, aber ich hoffe doch, dass es mir bald möglich sein wird.

    Liebe Grüße
    Silvia

    Antworten

    1. Hoi Silvia,

      vielen Dank für Deinen Kommentar und das Lob! Schön, dass Du Niederländisch lernst und buurtaal hilfreich findest.

      Ik wens je nog heel veel plezier!

      Groetjes,
      Alex

      Antworten